Einsatz von Marderspray im Auto – Dachboden zur Marderbekämpfung

Viele Mardergeschädigte setzen bei der Marderbekämpfung im Auto ein Marderspray ein. Weitere Einsatzorte bei der Marderbekämpfung sind aber auch der Dachboden bzw. Hohlräume im Haus.

Ein Marderverbiss im Motorraum ist ärgerlich, da Marder sich gerne an Gummischläuchen, Keilriemen, Elektrokabel, Zündkabel, … halten. Hier kann sehr schnell (auch regelmäßig) ein dreistelliger €-Schaden im Motorraum entstehen.

  • Marderspray zur Marderbekämpfung wirkt in der Mehrzahl über Wochen bzw. Monate einwandfrei – Auto-Motorraum bzw. Dachboden muß u.U. mehrmals eingesprüht werden
  • sehr gute Vorbereitung für den dauerhaften Einbau eines Marderabwehrgeräts (z.B. mit Hochspannung) im Auto Motorraum
  • erhielt zahlreiche gute Kundenbewertungen

>> hier erhalten Sie gleich einen guten Überblick über das Marderspray Sortiment bei Amazon <<

Marderspray: Vorgehensweise Produkteigenschaften

Bei einem Marderspray wird versucht durch spezielle biologische Duftstoffe bzw. geheime Duftstoffkombinationen das Auto bzw. den Motorraum wirkungsvoll vor dem Marderverbiss zu schützen und vor allem die Marder zu vertreiben.

  • Generell sollen diese Duftstoffe einen mardervertreibenden Geruch besitzen und für Menschen bzw. den Tieren nicht schädlich sein (ist nicht bei allen Sprays ersichtlich).
  • Es empfiehlt sich das Marderspray gleichmäßig und flächendeckend auf alle Gummi- und Kunststoffteile aufzuspühen. Nach einer Motorwäsche bedarf es einer erneuten Anwendung.
  • Es gibt jedoch Marder, die beim Geruch von anderen Artgenossen regelrecht wild werden und trotz der Duftstoffe zubeissen.

Marderspray: Bewertung / Erfahrungen der Kunden

Viele Sprays zur Marderbekämpfung erhielten nur mittelmäßige bzw. schlechte Bewertungen. Liest man die Reaktionen durch, gibt es einzelne Erfolge vor allem beim Einsatz im Dachboden bzw. auch beim Einsatz im Auto. Es gibt jedoch – vor allem beim Einsatz im Auto – nicht das überragende Anti-Marderspray, welches überall gleichmäßig gut wirkt!

positiv:

Bei den guten Sprays gibt es Feedbacks, dass das Marderspray bei rund 60 % und mehr wirklich hilft. Diese Kunden hatten – solange sie regelmäßig nachsprühten – keine weiteren negativen Erlebnisse mit Mardern.

negativ:

Bei einzelnen Duftsprays hat die erfolgreiche Marderbekämpfung nur ein paar Tage gehalten – danach wütete der Marder weiter im Motorraum. Es gab auch Marder, die sich vom Duftspray unbeeindruckt zeigten und weiterhin richtig zuschlugen.

Ferner gibt es auch einzelne Mardersprays, die fürchterlich stinken und wo man eigentlich (als Mensch) denkt, dass hier kein Marder mehr rangeht. Allerdings haben diese Sprays anscheinend eine anziehende Wirkung auf den Marder und die Tiere schlagen sogar im Auto-Motorraum noch mal richtig zu.

generell:

  • Es fällt auf, dass es bei vielen Mitteln Marder gibt bei denen einzelne Mardersprays helfen, aber auch genauso viele, wo sie nicht helfen.
  • Einzelne Kunden setzen das Spray auch in Kombination mit Ultraschallgeräten im Auto ein. Hier scheinen die Erfolgsaussichten besser zu sein.
  • Beim Marderspray sollte man sich vor dem Kauf unbedingt die Kundenfeedbacks ansehen. Hier gibt es bei zahlreichen Sprays eher ernüchternde Feedbacks und befriedigende Kundenbewertungen.

Generell gibt es bei der Spray-Marderbekämpfung vor allem im Auto einen höheren persönlichen Aufwand verglichen mit anderen Maßnahmen, da man regelmäßig (je nach Spray alle paar Tage / 1x je Woche bzw. alle 2 Wochen, im Dachboden z.T. auch in längeren Abständen) nachsprühen muß. Im Auto sind besonders wirksam batteriebetriebene Ultraschallanlagen bzw. Anlagen mit Ultraschall und Hochspannung.

 

Marderspray / Marderbekämpfung mit guter Kundenbewertung

Bei den Sprays (siehe oben) gibt es nur sehr wenige, die bei der Marderbekämpfung durchgehend gute Bewertungen erhielten.

Spraytec Anti-Marderspray – Bestseller

Das Spraytec Anti-Marderspray war eines der wenigen Sprays, welches von mehreren Kunden vor allem für die Leistung im Dachboden aber auch beim Einsatz im Kfz-Motorraum eine gute Kundenbewertung bekam.

  • Inhalt: 500 ml – Wirkstoff: 0,2 g/l Linalool
  • Sprühfläche: 8 qm
  • lang anhaltender Schutz bei Fahrzeugunterböden
  • wirkungsvoll außen und innen (Dachboden, Hohlräume von Wohnhäusern, …)

Wirkungsvoll ist es u.a., wenn man im Dachboden direkt den Zugang damit komplett einsprüht. Wirksam ist es auch an der Hauswand, am Dachüberstand und teilweise auch im Kfz-Motorraum.

Das Anti-Marderspray wirkt tatsächlich. Das Spray riecht teilweise. Eventuell muß man nach einer gewissen Zeit (alle halbe Jahre haben sich bewährt) nachsprayen.

-> zum Spraytec Anti-Marderspray

LAS 16265 Vorbehandlungsspray Marder Duftmarken-Entferner – Bestseller

  • Vorbehandlungsspray Marder Duftmarken-Entferner für PKW und Wohnmobil
  • spezieller Aktivschaum für die Anwendung vor jeder Marderabwehr (entfernt die Marderduftmarken, Revierkonkurrenten)
  • Inhalt in der Sprühdose: ca. 300 ml
  • für den gesamten Motorraum und die Innenseiten von Motorhaube und Kotflügel
  • problemlos für Gummi- und Kunststoffteile oder Autolack geeignet
  • Achtung: dient ausschließlich zum Entfernen von Duftmarken !
  • Schädigung der Tiere ist vollkommen ausgeschlossen
  • wurde von über 30 Käufern gut bewertet, fast 85 % bewerteten mit gut bzw. sehr gut

Einige Käufer haben vor dem Einsatz versucht den Motorraum mit viele Spüli und Wasser zu reinigen. Dies hat aber nichts gebracht !

Dieses Marderspray schaffte den Durchbruch und sorgte dafür, dass das Auto vom Marder verschont blieb. Es ist auch eine notwendige Voraussetzung für den Einsatz eines dauerhaften Marderabwehrgeräts (z.B. mit Hochspannung).

-> zum Marderspray / Duftmarken-Entferner

 

 

 

Suchbegriffe:

  • marderspray
  • marderbekämpfung